DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

D-Junioren

Die Mannschaft

Hinten von links: Trainer Michael Baumeister, Kevin De Giglio, Eren Demirkiran, Utku Bilgin, Toni De Giglio, Gürsel Dönmez, Trainer Norman Wendler
Mitte von links:
Ivan Caleta, Dennis Kaya, Dominik Scherer, Altin Cemre, Leon Knez, Mustafa Gürlek, Trainer Thomas Hertle
Vorne von links:
Maximilian Baumeister, Michael Hertle, Eugen Abraham, Robin Kless, Ekrem Dogan, Marcel Wendler

Die Trainer:


Michael Baumeister
Telefon: 0821 - 705111
Handy: 0171 - 3137218
Norman Wendler
Thomas Hertle

Ergebnisse

U 13 (D-Jun.) KK Ost
Kreisklasse männlich Ost U 13 (D-Jun.) Schwaben Augsburg
SMS-Liganummer: 2222432105

1 12.09. 12:45 TSV Aindling - DJK Lechhausen 5 : 3
2 19.09. 12:30 DJK Lechhausen - TSV Hollenbach 1 : 2
3 26.09. 11:00 TSV Dasing - DJK Lechhausen 2 : 3
5 10.10. 12:15 SV Ottmaring - DJK Lechhausen 2 : 2
6 17.10. 12:30 DJK Lechhausen - SC Griesbeckerzell 2 : 3
7 23.10. 17:00 FC Affing - DJK Lechhausen 4 : 2
8 31.10. 12:30 DJK Lechhausen - BC Aichach 0 : 3
10 14.11. 12:45 TSV Friedberg - DJK Lechhausen 2 : 0
11 21.11. 12:30 DJK Lechhausen - SV Mering 0 : 3
2 26.03. 17:00 TSV Hollenbach - DJK Lechhausen 4 : 0
3 10.04. 12:30 DJK Lechhausen - TSV Dasing 5 : 0
5 24.04. 12:30 DJK Lechhausen - SV Ottmaring 1 : 1
9 30.04. 18:00 DJK Lechhausen - FC Hochzoll 0 : 2
6 08.05. 13:30 SC Griesbeckerzell - DJK Lechhausen 1 : 0
1 11.05. 18:30 DJK Lechhausen - TSV Aindling 1 : 4
7 13.05. 14:00 DJK Lechhausen - FC Affing 1 : 0
8 08.06. 18:00 BC Aichach - DJK Lechhausen 9 : 1
9 12.06. 15:00 FC Hochzoll - DJK Lechhausen 0 : 0
11 26.06. 14:00 SV Mering - DJK Lechhausen 4 : 0
10 29.06. 18:00 DJK Lechhausen - TSV Friedberg 1 : 3

 

Abschlusstabelle

Platz
Mannschaft
Spiele
S
U
N
Tore
Tordiff.
Punkte

1 BC Aichach 20 17 1 2 100 : 20 +80 52
2 SC Griesbeckerzell 20 16 0 4 68 : 20 +48 48
3 TSV Hollenbach 20 11 3 6 56 : 26 +30 36
4 SV Ottmaring 20 11 3 6 45 : 28 +17 36
5 TSV Aindling 20 11 2 7 54 : 36 +18 35
6 TSV Friedberg 20 10 3 7 44 : 38 +6 33
7 FC Hochzoll 20 7 4 9 50 : 50 +0 25
8 SV Mering 20 6 3 11 32 : 50 -18 21
9 FC Affing 20 6 2 12 41 : 57 -16 20
10 DJK Lechhausen 20 3 3 14 23 : 54 -31 12
11 TSV Dasing 20 0 0 20 13 : 147 -134 0

D-Junioren wahren die Chance zum Klassenerhalt

Nach einem Spielstand von 4:2 für die DJK gegen den FC Hochzoll brach Schiedsrichter Karabulut das Spiel wegen einer Unsportlichkeit des Hochzoller Trainers zehn Minuten vor dem Ende ab. Lechhausen ging innerhalb von 8 Minuten durch zwei Tore von Marcel Wendler in Führung. In der 10. Minute gelang dem FC Hochzoll auf heimischen Platz der 1:2 Anschlusstreffer. Bis zur Halbzeit legte der FCH immer mehr zu und Lechhausen konnte den Vorsprung nur mit Mühe in die Pause retten. Die zweite Spielhälfte zeigte sich ausgeglichen, doch Hochzoll nutzte die erste Chance zum 2:2 Ausgleich. Als das Spiel zugunsten von Hochzoll zu kippen drohte, setzte sich Maximilian Baumeister im Straftraum der Gäste durch und erzielte mit aller Coolness das 3:2 für die DJK. Zehn Minuten vor dem Spielende überschlugen sich dann die Ereignisse. Nach einem Lattenkracher zog Dominik Scherer aus 16 Metern ab und der Ball senkte sich unhaltbar für den FCH-Torhüter ins Tor zum 4:2. Als der Ball bereits die Torlinie überschritten hatte, prallte der Torhüter mit einem eigenen Spieler und wohl auch mit Mittelstürmer Osan Dagli von der DJK zusammen und verletzte sich dabei. Der gut leitende Schiedsrichter bewertete diese Situation nicht als Foul, was den Trainer des FC Hochzoll zu einem Wutausbruch gegen den Schiedsrichter veranlasste. Als es diesem zu viel wurde, brach er das Spiel beim Stand von 4:2 für die DJK Lechhausen ab. Leider überschattete dieses Ereignis den insgesamt verdienten Sieg der DJK.

Die DJK spielte mit: Robin Kless; Leon Knez, Utku Bilgin, Michael Hertle, Dennis Kaya, Marcel Wendler, Eugen Abraham, Celik Kaan (ab 31. Min. Osan Dagli), Eren Dmirkiran,Dominik Scherer, Maximilian Baumeister.

Tore: Marcel Wendler (2), Maximilian Baumeister, Dominik Scherer

D-Junioren siegen gegen den FC Affing

Zu einem verdienten 1:0-Sieg kamen die D-Junioren am Vatertag gegen den FC Affing. Nachdem sich einige Spieler am Wochenende im Ministrantenausflug befinden, stimmte der FC Affing sportlich fair der Vorverlegung des Spiels zu. So konnten viele Besucher des gelungenen Vatertagsfests den Kampfgeist der U 13 der DJK verfolgen. Beide Mannschaften zeigten in der ersten Spielhälfte eine sehr kampfbetonte, aber stets faire Leistung. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, denn das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt. Zur Pause stand es 0:0 und es war zu diesem Zeitpunkt bereits klar, dass wahrscheinlich ein Tor das Spiel entscheidet. So kam es dann auch in der zweiten Halbzeit, welche das gleiche Gesicht zeigte, wie die erste Spielhälfte. In der 47. Minute spielte Dominik Scherer einen schönen Pass auf Maximilian Baumeister, der mit dem Ball schneller war wie sein Gegenspieler und äußerst abgeklärt sein Solo mit dem 1:0 für die DJK Lechhausen abschloss. Der FC Affing gab das Spiel noch nicht verloren und erhöhte den Druck auf das Lechhauser Tor. Die DJK kämpfte und rackerte bis zum Schlusspfiff und lies keine klaren Torchancen mehr für den Gegner zu. Nach zwei unglücklichen Niederlagen gegen den SC Griesbeckerzell und den FC Hochzoll holte das Team nun drei verdiente Punkte gegen den Abstieg.

Die DJK spielte mit: Robin Kless; Michael Hertle, Utku Bilgin, Leon Knez, Denis Kaya,Marcel Wendler, Ekrem Dogan, Dominik Scherer, Eren Demirkiran, Maximilian Baumeister, Osan Dagli (ab  36. Minute Eugen Abraham)

Tore: Maximilian Baumeister