DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

F2-Junioren

Die Mannschaft

F2 Saison 2009/2010

hinten von links: Trainer Thomas Geislinger, Muhammed Keles, Luka Poljak, Taner Güngör, Deniz Ek, Fabian Rappelhofer, Arthur Potapov, Trainer Felix Ingerl
vorne von links: Daniel Gaus, Onyeka Altmann, Jonas Wüstner
es fehlen: Mümin Yüksel, Marcel Lubik

Die Trainer

Thomas Geislinger Thomas Geislinger
0821 - 7968414
0179 - 5241707
Felix Ingerl Felix Ingerl
0821 - 722790

Yasemin Ek

Yasemin Ek
0821 - 7291135
0152 - 23183622

Unser Sponsor:

Ergebnisse

U 9 (F2-Jun.) Augsburg 8
Gruppe männlich F2 Augsburg 8 U 9 (F-Jun.) Kleinfeld Schwaben Augsburg
SMS-Liganummer: 22227326211

1 09.04. 17:00 DJK Lechhausen 2 - MBB SG Augsburg 2 2 : 2
2 17.04. 12:00 FC Haunstetten 2 - DJK Lechhausen 2 0 : 3
3 23.04. 17:00 DJK Lechhausen 2 - FSV Inningen 2 3 : 3
4 30.04. 18:00 DJK Lechhausen 2 - TSV Schwaben Augsburg 2 4 : 0
5 07.05. 17:00 TSV Göggingen 2 - DJK Lechhausen 2 0 : 3
1 16.05. 10:00 MBB SG Augsburg 2 - DJK Lechhausen 2 1 : 0
2 04.06. 17:00 DJK Lechhausen 2 - FC Haunstetten 2 3 : 0
3 12.06. 10:00 FSV Inningen 2 - DJK Lechhausen 2 4 : 0
4 19.06. 10:30 TSV Schwaben Augsburg 2 - DJK Lechhausen 2 0 : 8
5 22.06. 17:30 DJK Lechhausen 2 - TSV Göggingen 2 2 : 0

 

Abschlusstabelle

Platz
Mannschaft
Spiele
S
U
N
Tore
Tordiff.
Punkte

1 FSV Inningen 2 10 7 2 1 30 : 12 +18 23
2 DJK Lechhausen 2 10 6 2 2 28 : 10 +18 20
3 MBB SG Augsburg 2 10 5 2 3 17 : 13 +4 17
4 FC Haunstetten 2 10 3 2 5 15 : 20 -5 11
5 TSV Göggingen 2 10 3 0 7 12 : 20 -8 9
6 TSV Schwaben Augsburg 2 10 2 0 8 10 : 37 -27 6

Nach der höchsten Saisonniederlage gegen den FSV Inningen brachten die F2-Junioren mit dem 8:0 Auswärtserfolg beim TSV Schwaben den höchsten Saisonsieg aus dem strömenden Regen in trockene Tücher.

Wie die Tage zuvor regnete es auch am Spieltag was das Zeug hielt, was unseren Jungs aber anscheinend beim wach werden half. Von Beginn an wurde konzentriert gespielt was uns bereits nach 5 Minuten eine 3:0 Führung einbrachte.
Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel bereits gelaufen, da unsere Überlegenheit sehr deutlich zu Tage trat. Neben wenigen schönen Kombinationen fielen im weiteren Spielverlauf auch noch einige Tore, außerdem kam Daniel nach seiner langen Verletzungspause wieder zum Einsatz. Vielmehr gibt es zu einem 8:0 Sieg eigentlich nicht zu sagen. Das Ergebnis spricht für sich.

Trotzdem kann man mit der Leistung nicht zufrieden sein:

Nach dem 3:0 zeigten nämlich nur noch Onyeka, Marcel, Deniz, Arthur, Muhammed und Daniel, dass man auch gegen einen schwachen Gegner diszipliniert und mannschaftsdienlich spielen kann, während alle anderen nur noch das Tore schießen im Kopf hatten. Auch bei einer deutlichen Führung bleibt Fußball ein MANNSCHAFTSSPORT. Die Bälle sollten weiterhin abgegeben werden, der Abwehr sollte weiterhin geholfen werden,... Wer die Tore in einer MANNSCHAFT schießt ist egal, weil die MANNSCHAFT gewinnt und nicht ein einzelner Spieler!

Darum werden die Torschützen zu diesem Spiel hier nicht genannt, wohl aber Abwehr und Torhüter gelobt, die kein Gegentor zugelassen haben.

Tore: DJK Lechhausen (8)

Im Spiel gegen den Tabellenersten aus Inningen konnten wir unsere Stärken in keinster Weise zur Geltung bringen und unterlagen deshalb verdient.

Der Anfang wurde von der gesamten Mannschaft vollkommen verschlafen, was bereits nach fünf Minuten zum 3:0 Rückstand führte. Keiner unserer Spieler auf dem Platz präsentierte sich in dieser Zeit in Normalform, was sich auch im weiteren Spielverlauf nicht änderte. Noch vor der Halbzeit mussten wir dann das Tor zum 4:0 Endstand hinnehmen.

Zum ersten Mal in dieser Saison kassierten wir gegen einen körperlich ebenbürtigen Gegner eine deutlich Niederlage. Schade, dass wir ausgerechnet im Spiel um die Tabellenführung die schlechteste Leistung des Jahres ablieferten, aber gerade in jungen Jahren passiert so etwas halt mal. Genau aus solchen Niederlagen können die Jungs aber einiges lernen, weshalb nach so einem Spiel die Devise lauten muss: "Kopf hoch und nächste Woche wieder alles geben!"