DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

E1-Junioren: Meister 2010

Die Mannschaft

 

Der Trainer:

Manfred Keil Manfred Keil
0821 - 7947790
0171 - 6937224

Ergebnisse

U 11 (E1-Jun.) Augsb. 4
Gruppe männlich E1 Augsburg 4 U 11 (E-Jun.) Kleinfeld Schwaben Augsburg
SMS-Liganummer: 22226326199

1 15.04. 17:30 TSV Kriegshaber - DJK Lechhausen 5 : 4
3 23.04. 18:00 DJK Lechhausen - TSV Königsbrunn 1 : 1
2 26.04. 18:00 DJK Lechhausen - TSG Augsburg 2 : 4
5 08.05. 11:00 DJK Lechhausen - FC Hochzoll 3 : 1
1 15.05. 11:00 DJK Lechhausen - TSV Kriegshaber 6 : 1
2 05.06. 12:00 TSG Augsburg - DJK Lechhausen 2 : 15
3 12.06. 11:00 DJK Lechhausen - TSV Königsbrunn 2 : 0
5 23.06. 17:30 FC Hochzoll - DJK Lechhausen 3 : 8

 

Abschlusstabelle

Platz
Mannschaft
Spiele
S
U
N
Tore
Tordiff.
Punkte

1 DJK Lechhausen 8 5 1 2 41 : 17 +24 16
2 TSV Königsbrunn 8 3 3 2 12 : 11 +1 12
3 TSG Augsburg 8 3 2 3 26 : 30 -4 11
4 FC Hochzoll 8 2 3 3 15 : 21 -6 9
5 TSV Kriegshaber 8 2 1 5 11 : 26 -15 7

Zum Auftakt der Rückrunde konnte man nicht den gesamten Kader der neuen E1 aufbieten, doch startete man gut ins Spiel in Kriegshaber. Widermal musste man durch eigene Fehler das 0:1 hinnehmen, konnte aber scho 1Min. später zum 1:1 ausgleichen. Es entwickelte sich eine gleichverteilte Partie, in der man aufgrund der besseren Chancenverwertung mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen konnte. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte man die Führung sogar auf 4:1 ausbauen. Durch einige ungewollte Umstellungen in der Hintermannschaft und im Gefühl des sicheren Sieges wurde das Spielen eingestellt und sich auf einzelaktionen verlegt. Der nun wiedererstarkte Gegner wurde zum Toreschiessen regelrecht eingeladen und bekam die Bälle durch haarsträubende Abwehrschwächen teilweise perfekt vorgelegt. Die Anschlusstreffer fielen im 5 Minutentakt und so musste man in der letzten Spielminute sogar das 4:5 hinnehmen und die erste Niederlage einstecken. Sollten sich die Fehler nicht minimieren wird es schwer ein Spiel zu gewinnen.

Torschützen: Ülger Oguzhan(2), Tremel Lukas, Kless Tobias

Am letzten Ferienwochenende musste man ersatzgeschwächt antreten, doch ging es der Heimmanschaft ebenso. Nach der sehr schnellen 1:0 Führung in der 2.Spielminute musste man im Gegenzug sofort den Ausgleich hinnehmen. In den folgenden 10 Spielminuten konnte man eine 3:1 Führung herausarbeiten, ehe der bis dahin starke Torwart der TSG den Ball vom Pfosten unglücklich an den Kopf bekam sich verletzte. Mit dem nun im Tor stehenden Feldspieler hatte man leichtes Spiel und man konnte die Führung auf 7:1 bis zur Pause ausbauen. In der 2.Halbzeit war es ein einziges Spiel auf das Tor der Heimmannschaft, und so wurde das Ergenbis bis zum Spielende durch teilweise wunderschöne Spielzüge auf 15:2 hochgeschraubt.

Torschützen: Jakob (5), Lukas T. (4), Moritz St.(3), Oguzhan (2) und Pascal