DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

Hallo liebe Eltern,

Auf diesen Seiten findet Ihr alle möglichen Informationen rund um das Thema Jugendfußball.
Es geht um die Mitgliedschaft in unserem Verein, der richtigen Mannschaft für jeden Spieler, Bestellung von Trainingsbekleidung, Versicherungsschutz,...
Für alle weiteren Fragen meldet Euch doch einfach bei dem für Euer Kind zuständigen Trainer.

Solltet ihr bereits Erfahrungen in unserem Verein gesammelt haben und Euch fehlt hier etwas Wichtiges, dann schreibt doch bitte eine Email an den Webmaster!


Mitglied werden

Wir sind ein Breitensportverein und möchten allen Jungs und Mädchen ab 4 Jahren die Möglichkeit bieten Fußball zu spielen.
Dabei möchten wir ausdrücklich alle Leistungs- und Altersklassen ansprechen.

Bei Interesse könnt Ihr jederzeit zum Probetraining kommen und Euch alles mal in Ruhe anschauen. In welcher Jugend Euer Kind zur Zeit spielt findet Ihr auf der nächsten Seite.

Wenn es Euch bei uns gefällt und Ihr Euch anmelden wollt, bekommt Ihr einen Aufnahmeantrag bei uns im Jugend-Vereinsheim oder Ihr könnt Ihn euch hier herunterladen:

Mitgliedsantrag


In welcher Jugend spielt mein Kind?

Die Aufteilung der Spieler erfolgt nach Alter. In einer Jugend werden jeweils zwei Jahrgänge zusammengefasst.

Für die Saison 15/16 gilt folgende Aufteilung:

Jahrgang Jugend
1998/1999 A-Junioren
2000/2001 B-Junioren
2002/2003 C-Junioren
2004/2005 D-Junioren
2006/2007 E-Junioren
2008/2009 F-Junioren
2010 und jünger G-Junioren

Rechtliche Hinweise

Natürlich gibt es auch in unserem Verein einige rechtliche Dinge, an die Ihr unbedingt denken solltet:

  • Nach der Anmeldung ist Euer Kind im Trainingsbetrieb über den Verein versichert.
  • Mit Erhalt der Spielberechtigung gilt der Versicherungsschutz auch im Spielbetrieb des BFV.
  • Der Versicherungsschutz entfällt, wenn keine Schienbeinschoner getragen werden. Dies gilt für Training und Spiel!! 

Trainingsbekleidung

Wenn Ihr noch Trainingsanzüge, T-Shirts, Jacken,... braucht, fragt einfach beim Trainer Eures Kindes nach und füllt das Bestellformular aus .
Mitglieder unseres Vereins bekommen auch Sonderkonditionen beim Kauf anderer Artikel. Wie und wo erfahrt Ihr auch beim Trainer.

Waschanleitung für bedruckte oder beflockte Textilien

  • immer auf links gedreht und nur mit Feinwaschmittel bei max. 40°C waschen
  • keinen Weichspüler verwenden
  • nicht schleudern oder mangeln
  • nicht in den Trockner geben
  • keine chemische Reinigung
  • im nassen Zustand nicht über die bedruckten Flächen kratzen oder bürsten

Wir möchten einen kleinen "Basar" für Fußballschuhe, Schienbeinschoner und andere Trainingsbekleidung ins Leben rufen. Wie alle Eltern leidvoll erfahren müssen, wachsen Kinder oft schneller aus ihrer Kleidung raus als diese kaputt geht.
Ihr habt noch gutes Fußballzubehör zuhause das Eurem Kind nicht mehr passt? Bringt es doch zu uns! Wir nehmen es als Spende entgegen und geben es an nachrückende Spieler gegen eine kleine Spende an die Fußballjugend weiter. Vielleicht ist auch schon etwas für Euer Kind dabei...


Spielorte

Mit dieser Anleitung findet Ihr bei den Auswärtsspielen zielsicher zu den Sportanlagen unserer Gegner:

  1. Suche beim BFV Ergebnisdienst (Link siehe oben) die entsprechende Jugend!
  2. Neben der Spielpaarung findet sich ein grünes Zeichen mit einem weißen "i". Bei einem Klick hierauf gelangst Du zu der Detailansicht des Spieles inklusive Spielort und Adresse.

Eltern-Tipps...

...oder: unser Fritz muss Nationalspieler werden

  1. Unser Kind ist der beste Spieler in der Mannschaft. Er wird von den anderen nur nicht verstanden. Sorgen Sie dafür, dass jeder in Ihrer Nähe dies mitbekommt.
  2. Legen sie Wert darauf, dass Ihr Schützling sich für den einzig wahren Fußballer hält.
  3. Wenn der Trainer ihn auf die Auswechselbank setzt, ist er ein Dummkopf - und dies müssen Sie ihm in deutlichen Ausdrücken klarmachen.
  4. Diskutieren sie kräftig mit dem Schiedsrichter, schließlich sehen Sie an der Linie alles besser als er.
  5. Versprechen Sie Ihrem Kind für jedes Tor 5 Euro, das fördert den Offensivfußball und das mannschaftliche Kombinationsspiel.
  6. Laufen Sie am Spielfeldrand immer auf Ballhöhe, so können Sie das Spiel am besten kontrollieren und die Spieler und den Trainer lautstark auf ihre Fehler aufmerksam machen.
  7. Erklären Sie Ihrem Sprössling, dass er auf Sie hören soll und nicht auf die unqualifizierten Hinweise des Trainers.
  8. Sie wissen, dass Ihr Jugendtrainer eigentlich ganz nett ist, aber sonst keine Ahnung vom Fußball hat. Machen Sie ihm dies gelegentlich klar und sagen Sie ihm, dass Ihr Kind nie auf die Ersatzbank gehört.
  9. Kümmern Sie sich vor allen Dingen rechtzeitig um den Transfermarkt, denn schließlich sind viele Klubs an Ihrem Kind interessiert und für einen Wechsel gibt es vielleicht einen Trainingsanzug oder ein Paar Fußballschuhe. Und das ist doch schnell verdientes Geld!

....noch besser:
Werden Sie einfach für ein Jahr Jugendtrainer, das hilft garantiert, alle obigen Fehler zu vermeiden!


Links

Weitere Infos zum Thema "Eltern und Jugendfußball" gibt es z.B. im Elternratgeber auf www.fussballd21.de .

 

Ihr seid auf interessante Links gestoßen? Gebt uns doch Bescheid...