DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

Newsarchiv

Zur Rückrunde konnten wir aufgrund des starken Zulaufs eine E3-Mannschaft nachmelden. Die neue Mannschaft konnte auch sofort in neuen Trikots auf Torejagd gehen. Möglich gemacht hat dies Jörg Wittkopf, Inhaber des Malerbetriebs E. Krist in  der Eppanerstr. 8 in Lechhausen, der die Kosten für die neue Spielkleidung übernahm. Der Malerbetrieb E. Krist ist Spezialist für Tapezieren, Fassadenanstriche, Kunststoffputze und Teppichböden.

 

E3-Junioren in den neuen Trikots der Firma E. Krist

Die E3-Junioren freuen sich sichtlich über die neuen Trikots. Vielen Dank!

Um auch weiterhin mit dem Stand der Technik Schritt halten zu können, war ein umfangreiches Update unserer Homepage notwendig. Dadurch war die Seite in letzter Zeit leider nur zeitweise erreichbar. Wir haben diese Möglichkeit aber gleichzeitig für eine Schlankheitskur genutzt und auch die Struktur der Seite etwas geändert. Noch läuft leider nicht alles rund (z.B. die Darstellung der Ergebnisse und Tabellen), wir sind aber dran und bitten Euch um Verständnis!

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung:

Am 14. Mai 2013 um 17:30 Uhr besucht der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die DJK Augsburg-Lechhausen. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit Ende Mai 2009 sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB-Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer Tour. Im größten Landesverband Bayern sind allein vier Mobile unterwegs. Zur weiteren Qualifizierung der Basis hat das der DFB seit 2009 deutschlandweit rund 11.000 DFB-Mobil-Besuche durchgeführt. Dabei erreichte man 600.000 Menschen, 90.000 von Ihnen waren Trainer und Betreuer. In Bayern wurden alleine rund 1.800 DFB-Mobil-Besuche veranstaltet.

Mit seinen Fahrzeugen – bis unters Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der BFV bayernweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und somit direkt an die Basis. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen informiert. „Mit dem DFB-Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Wir erwarten uns eine nachhaltige Wirkung für die Basis“, sagt Hermann Korfmacher, 1. DFB Vizepräsident, der den Amateurfußball im DFB-Präsidium vertritt.

Der Besuch des DFB-Mobils auf unserem Sportgelände wird zwei Schwerpunkte haben. Zum einen Praxistipps für ein modernes F- und E-Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer aktiv am Demonstrationstraining teilnehmen können, zum anderen einen interaktiven Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs.

Der Ablauf für den DFB-Mobil Besuch am 14.05.2013 um 17:30 Uhr sieht folgendermaßen aus:

  1. Eintreffen des Mobils gegen 17:00 Uhr
  2. Aufbau der Demotrainingseinheit
  3. Offizielle Begrüßung und Beginn mit der Demotrainingseinheit, Dauer 60 - 75 Minuten
  4. Abbau der Demotrainingseinheit
  5. Infoveranstaltung im Vereinsheim mit Trainern, Betreuern und interessierten Eltern (keine Kinder), Dauer 45-60 Minuten
  6. Abbau und Verabschiedung

allgemeine Informationen zum DFB-Mobil findest Du hier: --> DFB-Mobil-Homepage

Wir freuen uns auch über Besuch aus unseren Nachbarvereinen zu dieser Veranstaltung!

Schon beim letzten Besuch unserer F-/E-Junioren war der Besuch ein voller Erfolg.

So berühmt, dass er in einem eigenen Interview zu sich selbst befragt wird ist Elias zwar (noch) nicht, der Spieler unserer aktuellen F2 wurde aber für die "Geschichten aus Schwaben & Oberbayern" ztu seiner Meinung über den FCA befragt. Als Nachwuchsfan der Profimannschaft steht er aber natürlich auch im Interview zu seinem Lechhauser Stammverein.

--> zum Interview