DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

Erster Auswärtserfolg der DJK Lechhausen

Beim Tabellenzweiten der Kreisliega, der JFG Hagenau, konnten die A-Junioren ihren ersten Auswärtserfolg feiern. Die Vorzeichen des Spiels waren jedoch alles andere als gut. Die beim Pokalspiel fehlenden Benjamin Denkci und Patrick Szilagyi waren zwar im Kader, sie als „fit“ zu bezeichnen, wäre jedoch vermessen gewesen. So überließ Lechhausen von Anfang an das „Spielmachen“ den Gastgebern, die diese Aufgabe auch dankend annahmen. Die DJK stand in den ersten 15 Minuten stark unter Druck, doch nennenswerte Chancen der JFG Hagenau blieben Mangelware. Nach etwa 20 Minuten befreite sich Lechhausen zunehmend vom Druck der Gastgeber und erspielte sich mehr und mehr Chancen. In der 35. Minute hatten bereits zwei DJK`ler das Tor auf dem Fuß, doch die Spieler der JFG konnten zweimal abblocken. Aycan Cakici versenkte dann endlich mit einem Schuss aus 16 Meter den Ball zum 1:0 für die DJK im Tor. Die zweite Spielhälfte zeigte sich über weite Strecken ausgeglichen, wobei die DJK doch einen Tick besser war und mit einem zweiten Treffer das Spiel vorzeitig entscheiden hätte können. Chancen hierfür waren vorhanden. So mobilisierte die JFG Hagenau alle Kräfte und „heizte“ Lechhausen in den letzten zehn Minuten kräftig ein. Doch am hervorragend aufgelegten DJK-Keeper Florian Baumeister, der mit seinem sicheren Stellungsspiel und tollen Paraden seine Mannschaft vor einem Gegentreffer bewahrte, bissen sich die Hagenauer Spieler die Zähne aus. So blieb es letztendlich beim insgesamt glücklichen, aber nicht unverdienten Erfolg der DJK Lechhausen.

Die DJK spielte mit: Florian Baumeister, Michael Mandelka, Dennis Bolkart, Florian Vetter, Dennis Klingler, Patrick Szilagyi, Dominik Hartner, Benjamin Denkci, Alexander Galis, Aycan Cakici, Dominik Stotz (ab 85. Min. Abdullah Bastürk). Nicht ins Spiel gekommen: Josef Wieland, Stivan Hajielias.

Tore: Aycan Cakici