DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e.V.

Abteilung Fussballjugend

Einen respektablen zweiten Rang belegten die B-Junioren der DJK Lechhausen beim Hallenturnier der JFG Holzwinkel in der Sporthalle in Neusäß. Dabei setzte es die einzige Niederlage des Tages erst im Finale gegen den SV Hammerschmiede.

Im ersten Spiel gegen die JFG Krumbach lagen wir bereits mit 0:2 zurück und alles sah eine Minute vor dem Ende nach einem Fehlstart aus, doch dank einer sensationellen Aufholjagd in den letzten 60 Sekunden sprang doch noch ein 2:2-Unentschieden heraus – ein extrem wichtiger Punktgewinn, wie sich hinterher noch herausstellen sollte.
Die zweite Partie gegen die Gastgeber von der JFG Holzwinkel war ein Spiel auf ein Tor, bei dem wir nur leider vergaßen, die Treffer zu erzielen. So wurde es gegen Ende zu noch spannend, doch kurz vor dem Ende fiel dann doch noch das entscheidende Tor zum 2:1-Endstand.
Im letzten Vorrundenspiel gegen den SV Hammerschmiede zeigten wir unsere beste Leistung des Tages. Wir gingen früh in Führung und verstanden es in der Folgezeit, diesen Vorsprung mit Disziplin und Einsatz zu verteidigen. Der Ausgleich kurz vor dem Ende war zwar verdient, aber dennoch wäre mehr drin gewesen, denn auch wir hatten eine Reihe von guten Möglichkeiten, die wir nicht nutzen konnten.
Im Halbfinale kam es dann zum Spiel gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe, den SSV Anhausen, der in den Vorrundenspielen mit einer extrem starken Offensive auftrumpfen konnte, aber auch zahlreiche Gegentore kassierte. Gegen diese Mannschaft passierte zunächst mal lange Zeit gar nichts, da beide Teams keine Fehler riskieren wollten. Erst drei Minuten vor dem Ende das 1:0 und wenige Sekunden vor der Schlusssirene die Entscheidung zum 2:0. Dieses Ergebnis ebnete den Weg ins Endspiel, das uns als Gegner erneut den SV Hammerschmiede brachte, der seinerseits im Halbfinale die TSG Stadtbergen mit 6:0 besiegen konnte.
Das Finale der beiden besten Teams des Tages begann wie im Wilden Westen: Es wurde scharf geschossen, annähernd jeder Schuss fand seinen Weg ins Tor des jeweiligen Gegners und so stand es nach kurzer Zeit bereits 2:2. Bis etwa drei Minuten vor dem Ende waren wir auch in der Lage mitzuhalten, ehe die „Siedler“ mit drei Toren auf 2:6 davonziehen konnten. Auch wenn wir am Ende noch auf 3:6 verkürzten, sollte natürlich keine Spannung mehr aufkommen. Man muss anerkennen, dass die beste Mannschaft das Turnier gewonnen hat und wir mit dem erreichten zweiten Platz hochzufrieden sein können, denn auch wir haben phasenweise richtig schönen Fußball gespielt!

Die Spiele im Einzelnen:

Vorrunde:
DJK Lechhausen – JFG Krumbach 2:2
JFG Holzwinkel – DJK Lechhausen 1:2
DJK Lechhausen – SV Hammerschmiede 1:1

Halbfinale:
SSV Anhausen – DJK Lechhausen 0:2

Finale:
SV Hammerschmiede – DJK Lechhausen 6:3

Teilnehmende Spieler: Ekrem Dogan – Onur Emir, Ufuk Bilgin, Berkay Yigitarslan, Ender Cevrim, Sebastian Altun, Fabio Kajkut, Cezar Dambrowski, Max Baumeister.